Voglwuider Freitag Nachmittag – Brand, First Responder, Autobahn…

Voglwuider Freitag Nachmittag – Brand, First Responder, Autobahn…

31. März 2017 - 15.52 Uhr, 17.25 Uhr, 17.50 Uhr

An diesem Freitag Nachmittag ist ein großer Haufen Grüngut an einem Abhang aus unbekannter Ursache in Brand geraten.

Da sich das Feuer in einem „prominenten“ Waldgebiet befand und keinerlei Löschwasserversorgung in der Nähe zur Verfügung stand sind hierzu das MZF, LF10, HLF und abschließend der Rüstwagen ausgerückt.

Die Mannschaft des LF10 dämmte den Brand ein und begann mit den Löschmaßnahmen, das HLF stellte sicher das ausreichend Löschwasser an der Einsatzstelle war (Pendelverkehr), der Rüstwagen brachte noch weitere Werkzeuge zum „Auseinanderziehen“ des Brandgutes mit.

Durch das beherzte Eingreifen des Meldenden konnte die Ausbreitung des Feuers auf das nahegelegene trockene Unterholz bereits verhindert werden, so dass unsere Einsatzkräfte sich auf den Brandherd und das Löschen der Glutnester konzentrieren konnten.

Gerade eingerückt von dem Brandeinsatz alarmierte die Leitstelle zu einem First Responder Alarm im Ortsgebiet. Dieser Einsatz wurde ebenfalls gefahren und die Person bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes erstversorgt.

Der Motor des MZF war gerade in der Halle abgeschaltet und die Aufräumarbeiten abgeschlossen – und ein weiteres Mal riefen die Funkwecker.

Im dritten Einsatz binnen 2 Stunden wurden wir mit dem Vorwarnanhänger zu einem Fahrzeugbrand auf die BAB952 alarmiert. Da hier allerdings kein Brand vorlag, sondern lediglich ein Pannenfahrzeug mit Motorschaden, konnten die alarmierten Einsatzkräfte der Feuerwehren Wangen, Starnberg, Hohenschäftlarn, Neufahrn und unserer Wehr ohne Eingreifen wieder Einrücken.

         

0 Kommentare

Eine Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*