Leistungsprüfungen

In Bayern gibt es zwei Arten von Leistungsprüfungen.

Die “Gruppe im Löscheinsatz” sowie die “Gruppe im Technischen Hilfeleistungseinsatz”.

Ein jeder Kamerad kann in der jeweiligen Leistungsprüfung bis zu sechs Mal eine Prüfung ablegen. Er erhält hier neben Routine und Fachwissen auch jeweils ein Abzeichen für die Ausgehuniform.

In Stufe 1 Bronze, in Stufe 2 Silber, in Stufe 3 Gold, in Stufe 4 Gold mit Zusatzfarbe usw.

Die Leistungsprüfungen sind ein wichtiger Bestandteil des jährlichen Ausbildungsplanes – auch wenn diese nicht fest eingetragen sind.
Jedes Jahr werden die jeweiligen Leistungsprüfung trainiert und im Anschluss nach ca. 5 Übungsabenden von der Kreisbrandinspektion Landkreis Starnberg abgenommen.