Im Einsatz für Berg. Seit 1872.

Schwerer Verkehrsunfall, Person eingeklemmt | Einsatz #31 / 2024

Gestern Abend gegen 17:30 Uhr wurden unsere Wehr als auch die FF Allmannshausen sowie Kempfenhausen zu einem schweren Verkehrsunfall in unserem Schutzgebiet alarmiert.

Ein Fahrzeuglenker ist mit einem PKW / Sprinter auf der Staatsstraße zwischen Berg und Kempfenhausen verunfallt. Während Ersthelfer die Beifahrerin aus dem Fahrzeug befreien und betreuen konnten, war der Fahrer aufgrund des Unfallmechanismus schwerst eingeklemmt. Ihm konnte trotz des schnellen Eintreffens aller Rettungsorganisationen leider nicht mehr geholfen werden.

In Folge der Rettungs- und Bergungsmaßnahmen wurde die Staatsstraße für mehrere Stunden vollständig gesperrt.

Zur Bergung musste der Baum, mit dem das Fahrzeug kollidiert war, mit der Drehleiter abgetragen werden. Erst im Anschluss war es möglich, durch einen Kran den vollständig deformierten Kastenwagen mitsamt dem restlichen Baumstamm aus dem angrenzenden Wald zu heben und weitere Bergungsmaßnahmen durchzuführen.

Großes Danke an unsere Kameraden der Feuerwehr Allmannshausen und Kempfenhausen, welche am Einsatz beteiligt waren. Die FF Kempfenhausen hat uns lange bei der Sperrung der Staatsstraße unterstützt.
Der Einsatz dauerte sieben Stunden.

Im Einsatz waren neben den Feuerwehren die Kreisbrandinspektion, Rettungsdienst, Rettungshubschrauber, die Polizei sowie Bergungsunternehmen.

Bei einem weiteren Einsatz in unserem Schutzgebiet am späten Abend hat uns die FF Bachhausen ausgeholfen. Hier kam es zu einer Wohnungsöffnung aufgrund einer hilflosen Person.