Weckruf um 4 Uhr früh & ein Geburtstagsständchen

30. März 2017 - 03.55 Uhr

Der Funkwecker rief unsere Mannschaft in der Früh aus dem Schlaf. Es handelte sich um eine Türöffnung wegen eines ausgelösten Hausnotrufes im Ortsteil Leoni.
In kurzer Zeit sind hierzu das Mehrzweckfahrzeug, das HLF und die Drehleiter ausgerückt.

Vor Ort wurde im Inneren des Gebäudes eine Person gesehen die auch durch lauteste Klopfgeräusche nicht reagierte. Somit verschaffte sich unsere Wehr im Beisein der Polizei durch ein Fenster Zugang zum Gebäude.
Der eingetroffene Rettungsdienst kümmerte sich umgehend um die Patientin – diese schlief allerdings nur fest und hatte die Hörgeräte nicht eingesetzt. Es lag folglich kein medizinischer Notfall vor, was uns sehr freut.

Einsatzende: 04.50 Uhr.
Und zum Geburtstag unseres stellvertretenden Kommandanten gab es im Gerätehaus noch ein kleines Ständchen! 🙂

0 Kommentare

Eine Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*